Aktuelle Ausgaben

Archivierte Ausgaben

IMAGE 22 (Ausgabe Juli 2015) Veröffentlichung:
01.08.2015
Herausgeber: Elisabeth Birk; Mark A. Halawa 
  • Elisabeth Birk, Mark Halawa: Introduction. Interdisciplinary Perspectives on Visual Literacy
  • Jakob Krebs: Visual, Pictorial, and Information Literacy
  • Andreas Osterroth: Das Internet-Meme als Sprache-Bild-Text
  • Andreas Josef Vater: Jenseits des Rebus. Für einen Paradigmenwechsel in der Betrachtung von Figuren der Substitution am Beispiel von Melchior Mattspergers »Geistliche Herzenseinbildungen«
  • Axel Roderich Werner: Visual Illiteracy. The Paradox of Today's Media Culture and the Reformulation of Yesterday's Concept of an écriture filmique
  • Sascha Demarmels, Ursula Stalder, Sonja Kolberg: Visual Literacy. How to Understand Texts Without Reading Them
  • Kathryn M. Hudson, John S. Henderson: Weaving Words and Interwoven Meanings. Textual Polyvocality and Visual Literacy in the Reading of Copán's »Stela J«
  • David Magnus: Aesthetical Operativity. A Critical Approach to Visual Literacy with and Beyond Nelson Goodman's Theory of Notation
  • [kein Autor]: Das bildphilosophische Stichwort. Vorbemerkung
  • Tobias Schöttler: Das bildphilosophische Stichwort 4. Bildhandeln
  • Christa Sütterlin: Das bildphilosophische Stichwort 5. Maske
  • Martina Dobbe: Das bildphilosophische Stichwort 6. Fotografie
  • Impressum
IMAGE 22 Themenheft (Juli 2015) Veröffentlichung:
31.07.2015
Herausgeber: Benjamin Beil, Klaus Sachs-Hombach, Jan-Noël Thon 
  • Jan-Noël Thon: Introduction. Media Convergence and Transmedial Worlds (Part 3)
  • Tobias Steiner: Under the Macroscope. Convergence in the US Television Market Between 2000 and 2014
  • Amelie Zimmermann: Blurring the Line Between Fiction and Reality. Functional Transmedia Storytelling in the German TV Series About:Kate
  • Robert Baumgartner: »In the Grim Darkness of the Far Future there is only War«. Warhammer 40,000, Transmedial Ludology, and the Issues of Change and Stasis in Transmedial Storyworlds
  • Nieves Rosendo: The Map Is Not the Territory. Bible and Canon in the Transmedial World of Halo
  • Felix Schröter: The Game of Game of Thrones. George R.R. Martin’s A Song of Ice and Fire and Its Video Game Adaptations
  • Krzysztof M. Maj: Transmedial World-Building in Fictional Narratives
IMAGE 21 (Ausgabe Januar 2015)  Veröffentlichung:
31.01.2015
Herausgeber: Klaus Sachs-Hombach, Jörg Schirra, Stephan Schwan und Hans Jürgen Wulff 
  • Jörg R.J. Schirra: Editorial
  • Marc Bonner: Architektur als mediales Scharnier. Medialität und Bildlichkeit der raumzeitlichen Erfahrungswelten Architektur, Film und Computerspiel
  • Miriam Kienesberger: Schwarze ›Andersheit‹/weiße Norm. Rassistisch-koloniale Repräsentationsformen in EZA-Spendenaufrufen
  • Elise Bisanz: Notizen zur Phaneroscopy. Charles S. Peirce und die Logik des Sehens
  • [kein Autor]: Das bildphilosophische Stichwort. Vorbemerkung
  • Mark A. Halawa: Das bildphilosophische Stichwort 1. Bildwissenschaft vs. Bildtheorie
  • Dimitri Liebsch: Das bildphilosophische Stichwort 2. Replika, Faksimile und Kopie
  • Jörg R.J. Schirra: Das bildphilosophische Stichwort 3. Interaktives Bild
  • Impressum
IMAGE 21 Themenheft (Januar 2015) Veröffentlichung:
31.01.2015
Herausgeber: Benjamin Beil, Klaus Sachs-Hombach, Jan-Noël Thon 
  • Jan-Noël Thon: Introduction. Media Convergence and Transmedial Worlds (Part 2)
  • Johannes Fehrle: Leading into the Franchise. Remediation as (Simulated) Transmedia World. The Case of Scott Pilgrim
  • Martin Hennig: Why Some Worlds Fail. Observations on the Relationship Between Intertextuality, Intermediality, and Transmediality in the Resident Evil and Silent Hill Universes
  • Anne Ganzert: »We welcome you to your Heroes community. Remember, everything is connected«. A Case Study in Transmedia Storytelling
  • Jonas Nesselhauf/Markus Schleich: A Stream of Medial Consciousness. Transmedia Storytelling in Contemporary German Quality Television
  • Cristina Formenti: Expanded Mockuworlds. Mockumentary as a Transmedial Narrative Style
  • Laura Schlichting: Transmedia Storytelling and the Challenge of Knowledge Transfer in Contemporary Digital Journalism. A Look at the Interactive Documentary Hollow (2012– )
  • Impressum
IMAGE 20 (Ausgabe Juli 2014) Veröffentlichung:
11.08.2014
Herausgeber: Klaus Sachs-Hombach, Jörg Schirra, Stephan Schwan und Hans Jürgen Wulff 
  • Jörg R.J. Schirra: Editorial
  • Mark A. Halawa: Angst vor der Sprache. Zur Kritik der sprachkritischen Ikonologie
  • Barbara Laimböck: Heilkunst und Kunst. Ärztinnen und Ärzte in der österreichischen Malerei des 20. Jahrhunderts. Eine sowohl künstlerische als auch tiefenpsychologische Reflexion
  • Martina Sauer: Ästhetik und Pragmatismus. Zur funktionalen Relevanz einer nicht-diskursiven Formauffassung bei Cassirer, Langer und John Michael Krois
  • A. Peter Maaswinkel: Allsehendes Auge und unsichtbare Hand: Zur Ästhetisierung neoliberaler Ideologie am Beispiel des European Council
  • Maria Schreiber: Als das Bild aus dem Rahmen fiel. Drei Tagungsberichte aus einem trans- und interdisziplinären Feld
  • Franz Reitinger: Der Bredekamp-Effekt
  • Impressum
IMAGE 20 Themenheft (Juli 2014) Veröffentlichung:
30.07.2014
Herausgeber: Benjamin Beil, Klaus Sachs-Hombach, Jan-Noël Thon 
  • Jan-Noël Thon: Einleitung. Medienkonvergenz und transmediale Welten /
    Introduction. Media Convergence and Transmedial Worlds
  • Hanns Christian Schmidt: Origami Unicorn Revisited. Transmediales Erzählen‹ und ›transmediales Worldbuilding‹ im The Walking Dead-Franchise
  • Andreas Rauscher: Modifikationen eines Mythen-Patchworks. Ludonarratives Worldbuilding in den Star Wars-Spielen
  • Vera Cuntz-Leng: Harry Potter transmedial
  • Raphaela Knipp: »One day, I would go there...«. Fantouristische Praktiken im Kontext transmedialer Welten in Literatur, Film und Fernsehen
  • Theresa Schmidtke/Martin Stobbe: »With poseable arms & gliding action!«. Jesus-Actionfiguren und die transmediale Storyworld des Neuen Testaments
  • Hanne Detel: Nicht-fiktive transmediale Welten. Neue Ansätze für den Journalismus in Zeiten der Medienkonvergenz
  • Impressum
IMAGE 19 (Ausgabe Januar 2014) Veröffentlichung:
01.01.2014
Herausgeber: Klaus Sachs-Hombach, Jörg Schirra, Stephan Schwan und Hans Jürgen Wulff 
  • Jörg R.J. Schirra: Editorial
  • Sabina Misoch: Mediatisierung, Visualisierung und Virtualisierung. Bildgebende Verfahren und 3D-Navigation in der Medizin. Eine bildwissenschaftliche und mediensoziologische Betrachtung
  • Klaus H. Kiefer: Gangnam Style erklärt. Ein Beitrag zur deuscht-koranischen Verständigung
  • Evripides Zantides/Evangelos Kourdis: Graphism and Intersemiotic Translation. An Old Idea or a New Trend in Advertising?
  • Martin Fricke: Quantitative Analyse zu Strukturmerkmalen und -veränderung im Medium Comic am Beispiel Action Comic
  • Franz Reitinger: Die ›ultimative‹ Theorie des Bildes
  • Impressum
Image 18: Bild und Moderne (Ausgabe Juli 2013) Veröffentlichung:
15.06.2013
Herausgeber: Martin Scholz 
  • Jörg R. J. Schirra: Editorial
  • Martin Scholz: Bild und Moderne
  • Ralf Bohn: Zur soziografischen Darstellung von Selbstbildlichkeit. Von den Bildwissenschaften zur Szenologischen Differenz
  • Alexander Glas: Lernen mit Bildern. Eine empirische Studie zum Verhältnis von Blickbildung, Imagination und Sprachbildung
  • Pamela C. Scorzin: Über das Unsichtbare im Sichtbaren. Szenographische Visualisierungsstrategien und moderne Identitätskonstruktionen am Beispiel von Jeff Walls »After ›Invisible Man‹ by Ralph Ellison, the Prologue«
  • Heiner Wilharm: Weltbild und Ursprung. Für eine Wiederbelebung der Künste des öffentlichen Raums. Zu Heideggers Bildauffassung der 30er Jahre
  • Norbert M. Schmitz: Malewitschs »Letzte Futuristische Ausstellung ›0,10‹« in St. Petersburg 1915 oder die Paradoxien des fotografischen Suprematismus. Die medialen Voraussetzungen des autonomen Bildes
  • Rolf Nohr: Die Tischplatte der Authentizität. Von der kunstvollen Wissenschaft zum Anfassen
  • Rolf Sachsse: Medien im Kreisverkehr: Architektur – Fotografie – Buch
  • Sabine Foraita: Bilder der Zukunft in Vergangenheit und Gegenwart. Wie entstehen Bilder der Zukunft? Wer schafft sie und wer nutzt sie? Bilder als designwissenschaftliche Befragungsform
  • Thomas Heun: Die Bilder der Communities. Zur Bedeutung von Bildern in Online-Diskursen
  • Impressum
IMAGE 17 (Ausgabe Januar 2013) Veröffentlichung:
07.01.2013
Herausgeber: Rebecca Borschtschow, Lars C. Grabbe, Patrick Rupert-Kruse 
  • Jörg R. J. Schirra: Editorial
  • Rebecca Borschtschow, Lars C. Grabbe, Patrick Rupert-Kruse: Bewegtbilder. Grenzen und Möglichkeiten einer Bildtheorie des Films
  • Hans Jürgen Wulff: Schwarzbilder. Notizen zu einem filmbildtheoretischen Problem
  • Lars C. Grabbe, Patrick Rupert-Kruse: Filmische Perspektiven holonisch-mnemonischer Repräsentation. Versuch einer allgemeinen Bildtheorie des Films
  • Marijana Erstić: Jenseits der Starrheit des Gemäldes. Luchino Viscontis kristalline Filmwelten am Beispiel von Gruppo di famiglia in un interno (Gewalt und Leidenschaft)
  • Ines Müller: Bildgewaltig! Die Möglichkeiten der Filmästhetik zur Emotionalisierung der Zuschauer
  • Rebecca Borschtschow: Bild im Rahmen, Rahmen im Bild. Überlegungen zu einer bildwissenschaftlichen Frage
  • Norbert M. Schmitz: Arnheim versus Panofsky/Modernismus versus Ikonologie. Eine exemplarische Diskursanalyse zum Verhältnis der Kunstgeschichte zum filmischen Bild
  • Florian Härle: Über filmische Bewegtbilder, die sich wirklich bewegen. Ansatz einer Interpretationsmethode
  • Dimitri Liebsch: Wahrnehmung, Motorik, Affekt. Zum Problem des Körpers in der phänomenologischen und analytischen Filmphilosophie
  • Tina Hedwig Kaiser: Schärfe, Fläche, Tiefe. Wenn die Filmbilder sich der Narration entziehen. Bildnischen des Spielfilms als Verbindungslinien der Bild- und Filmwissenschaft
  • Impressum
IMAGE 16 (Ausgabe Juli 2012) Veröffentlichung:
31.07.2012
Herausgeber: Klaus Sachs-Hombach, Jörg Schirra, Stephan Schwan und Hans Jürgen Wulff 
  • Jörg R.J. Schirra: Editorial
  • Matthias Meiler: Semiologische Überlegungen zu einer Theorie des öffentlichen Raums. Textur und Textwelt am Beispiel der Kommunikationsform Kleinplakat
  • Claus Schlaberg: ›Bild‹. Eine Explikation auf der Basis von Intentionalität und Bewirken
  • Asmaa Abd Elgawad Elsebae: Computer Technology and its Reflection on the Architecture and Internal Space
  • Julian Wangler: Mehr als einfach nur grau. Die visuelle Inszenierung von Alter in Nachrichtenberichterstattung und Werbung
  • Impressum
Bildtheoretische Ansätze in der Semiotik (Themenheft zu IMAGE 16) Veröffentlichung:
24.07.2012
Herausgeber: Klaus Sachs-Hombach, Jörg Schirra, Stephan Schwan und Hans Jürgen Wulff 
  • Klaus Sachs-Hombach: Editorial
  • Doris Schöps: Semantik und Pragmatik von Körperhaltungen im Spielfilm
  • Sascha Demarmels: Als ob die Sinne erweitert würden... Augmented Reality als Emotionalisierungsstrategie
  • Christian Trautsch/Yixin Wu: Die Als-ob-Struktur von Emotikons im WWW und in anderen Medien
  • Martin Siefkes: The Semantics of Artefacts. How We Give Meaning to the Things We Produce and Use
  • Klaus H. Kiefer: ›Le Corancan‹. Sprechende Beine
  • Impressum
Poster-Vorträge zu "Ursprünge der Bilder" (Themenheft zu IMAGE 15) Veröffentlichung:
27.04.2012
Herausgeber: Ronny Becker, Jörg Schirra und Klaus Sachs-Hombach 
  • Klaus Sachs-Hombach: Einleitung
  • Marcel Heinz: Born in the Streets – Meaning by Placing
  • Tobias Schöttler: The Triangulation of Images. Pictorial Competence and its Pragmatic Condition of Possibility
  • Martina Sauer: Zwischen Hingabe und Distanz. Ernst Cassirers Beitrag zur Frage nach dem Ursprung der Bilder im Vergleich zu vorausgehenden (Kant), zeitgleichen (Heidegger und Warburg) und aktuellen Positionen
  • Impressum
IMAGE 15 (Ausgabe Januar 2012) Veröffentlichung:
06.01.2012
Herausgeber: Klaus Sachs-Hombach, Jörg Schirra, Stephan Schwan und Hans Jürgen Wulff 
  • Jörg R.J. Schirra: Editorial
  • Heribert Rücker: Auch Wissenschaften sind nur Bilder ihrer Maler. Eine Hermeneutik der Abbildung
  • Ray David: A Mimetic Psyche
  • Anastasia Christodoulou, George Damaskinidis: The Press Briefing as an ESP Educational Microworld: An Example of Social Semiotics and Multimodal Analysis
  • Katharina Schulz: Geschichte, Rezeption und Wandel der Fernsehserie
  • Impressum
Homo pictor und animal symbolicum (Themenheft zu IMAGE 14) Veröffentlichung:
31.08.2011
Herausgeber: Mark Halawa 
  • Mark Halawa: Editorial. Homo pictor und animal symbolicum. Zu den Möglichkeiten und Grenzen einer philosophischen Bildanthropologie
  • Nisaar Ulama: Von Bildfreiheit und Geschichtsverlust: Zu Hans Jonas homo pictor
  • Jörg R. J. Schirra, Klaus Sachs-Hombach: Kontextbildung als anthropologischer Zweck von Bildkompetenz
  • Zsuzsanna Kondor: Representations and Cognitive Evolution: Towards an Anthropology of Pictorial Representation
  • Jakob Steinbrenner: Was heißt Bildkompetenz? Oder Bemerkungen zu Dominic Lopes. Kompetenzbedingung
  • Impressum
IMAGE 14 (Ausgabe Juli 2011) Veröffentlichung:
31.07.2011
Herausgeber: Klaus Sachs-Hombach, Jörg Schirra und Ronny Becker 
  • Klaus Sachs-Hombach, Ronny Becker, Jörg R. J. Schirra: Einleitung
  • Goda Plaum: Funktionen des bildnerischen Denkens
  • Constantin Rauer: Kleine Kulturgeschichte des Menschenbildes
  • Jennifer Daubenberger: ›A Skin Deep Creed‹
  • Sonja Zeman: ›Grammaticalization‹ within Pictorial Art? Searching for Diachronic Principles of Change in Picture and Language
  • Larissa M. Straffon: The Descent of Art: The Evolution of Visual Art as Communication via Material Culture
  • Toni Hildebrandt: Bild, Geste und Hand. Leroi-Gourhans paläontologische Bildtheorie
  • Claudia Henning: Tagungsbericht zur Internationalen Fachkonferenz Ursprünge der Bilder (30. März - 1. April 2011)
  • Impressum
IMAGE 13 (Ausgabe Januar 2011) Veröffentlichung:
01.01.2011
Herausgeber: Klaus Sachs-Hombach, Jörg Schirra, Stephan Schwan und Hans Jürgen Wulff 
  • Matthias Händler: Phänomenologie, Semiotik und Bildbegriff: Eine kritische Diskussion (Teil 1)
  • Matthias Händler: Phänomenologie, Semiotik und Bildbegriff: Eine kritische Diskussion (Teil 2)
  • Sandy Rücker: McLuhans global village und Enzensbergers Netzestadt – Untersuchung und Vergleich der Metaphern
  • Martina Sauer: Affekte und Emotionen als Grundlage von Weltverstehen. Zur Tragfähigkeit des kulturanthropologischen Ansatzes Ernst Cassirers in den Bildwissenschaften
  • Jakob Sauerwein: Das Bewusstsein im Schlaf – Über die Funktion von Klarträumen
Bild und Transformation - IMAGE 12 (Ausgabe Juli 2010) Veröffentlichung:
01.01.2011
Herausgeber: Martin Scholz 
  • Martin Scholz: Von Katastrophen und ihren Bildern
  • Stephan Rammler: Im Schatten der Utopie. Zur sozialen Wirkungsmacht von Leitbildern kultureller Transformation
  • Klaus Sachs-Hombach: Zukunftsbilder. Einige begriffliche Anmerkungen
  • Rolf Nohr: Sternenkind. Vom Transformatorischen, Nützlichen, dem Fötus und dem blauen Planeten.
  • Sabine Foraita, Markus Schlegel: Vom Höhlengleichnis zum Zukunftsszenario oder wie stellt sich Zukunft dar?
  • Rolf Sachsse: How To Do Things With Media Images. Zur Praxis positiver Transformationen stehender Bilder.
  • Hans Jürgen Wulff: Zeitmodi, Prozesszeit: Elementaria der Zeitrepräsentation im Film
  • Anna Zika: gottseidank: ich muß keine teflon-overalls tragen. mode(fotografie) und zukunft
  • Martin Scholz: Versprechen. Bilder, die Zukunft zeigen.
IMAGE 11 (Ausgabe Januar 2010) Veröffentlichung:
01.01.2011
Herausgeber: Klaus Sachs-Hombach, Jörg Schirra, Stephan Schwan und Hans Jürgen Wulff 
  • Martina Engelbrecht, Juliane Betz, Christoph Klein, Raphael Rosenberg: Dem Auge auf der Spur: Eine historische und empirische Studie zur Blickbewegung beim Betrachten von Gemälden
  • Tina Hedwig Kaiser: Dislokationen des Bildes – Bewegter Bildraum, haptisches Sehen und die Herstellung von Wirklichkeit
  • Christian Trautsch: Die Bildphilosophien Ludwig Wittgensteins und Oliver Scholz' im Vergleich
  • Goda Plaum: Bildnerisches Denken
  • Beatrice Nunold: Landschaft als Topologie des S(ch)eins (Teil 1)
  • Beatrice Nunold: Landschaft als Topologie des S(ch)eins (Teil 2)
IMAGE 10 (Ausgabe Juli 2009) Veröffentlichung:
01.07.2009
Herausgeber: Claudia Henning und Katharina Scheiter 
  • Aneta Rostkowska: Critique of Lambert Wiesing’s phenomenological theory of picture
  • Nicolas Romanacci: Pictorial Ambiguity. Approaching ›applied cognitive aesthetics‹ from a Philosophical Point of View
  • Petra Bernhardt: ›Einbildung‹ und Wandel der Raumkategorie ›Osten‹ seit 1989: Werbebilder als soziale Indikatoren
  • Evelyn Runge: Ästhetik des Elends. Thesen zu sozialengagierter Fotografie und dem Begriff des Mitleids
  • Stefan Hölscher: Bildstörung – zur theoretischen Grundlegung einer experimentell-empirischen Bilddidaktik
  • Katharina Lobinger: Facing the picture – Blicken wir dem Bild ins Auge! Vorschlag für eine meta-analytische Auseinandersetzung mit visueller Medieninhaltsforschung.
  • Birgit Imhof, Halszka Jarodzka, Peter Gerjets: Classifying instructional visualizations: A psychological approach
  • Tagungsbericht
IMAGE 9 (Ausgabe Januar 2009) Veröffentlichung:
03.01.2009
Herausgeber: Klaus Sachs-Hombach, Jörg Schirra, Stephan Schwan und Hans Jürgen Wulff 
  • Dieter Maurer, Claudia Riboni, Birute Gujer: Frühe Bilder in der Ontogenese
  • Dieter Maurer, Claudia Riboni, Birute Gujer: Bildgenese und Bildbegriff
  • Michael Hanke: Text – Bild – Körper. Vilém Flussers medientheoretischer Weg vom Subjekt zum Projekt
  • Stefan Meier: ›Pimp your profile‹ – Fotografie als Mittel visueller Imagekonstruktion im Web 2.0
  • Julius Erdmann: My body Style(s) – Formen der bildlichen Identität im Studivz
  • Angela Krewani: Technische Bilder: Aspekte medizinischer Bildgestaltung
  • Beate Ochsner: Visuelle Subversionen: Zur Inszenierung monströser Körper im Bild
IMAGE 8 (Ausgabe September 2008) Veröffentlichung:
01.09.2008
Herausgeber: Dagmar Venohr 
  • Dagmar Venohr: Einleitung
  • Christiane Voss: Fiktionale Immersion zwischen Ästhetik und Anästhesierung
  • Kathrin Busch: Kraft der Dinge. Notizen zu einer Kulturtheorie des Designs
  • Wolfgang Ullrich: Fiktionen und Placeboeffekte. Wie Produktdesigner den Alltag überhöhen
  • Gertrud Lehnert: Paradies der Sinne. Das Warenhaus als sinnliches Ereignis
  • Rüdiger Zill: Im Schaufenster
  • Petra Leutner: Leere der Sehnsucht: die Mode und das Regiment der Dinge
  • Dagmar Venohr: Modehandeln zwischen Bild und Text – Zur Ikonotextualität der Mode in der Zeitschrift
IMAGE 7 (Ausgabe Januar 2008) Veröffentlichung:
01.01.2008
Herausgeber: Klaus Sachs-Hombach, Jörg Schirra, Stephan Schwan und Hans Jürgen Wulff 
  • Rainer Groh: Das Bild des Googelns
  • Nicolas Romanacci: »Possession plus reference«. Nelson Goodmans Begriff der Exemplifikation – angewandt auf eine Untersuchung von Beziehungen zwischen Kognition, Kreativität, Jugendkultur und Erziehung.
  • Dagmar Venohr: ModeBilderKunstTexte – Die Kontextualisierung der Modefotografien von F.C. Gundlach zwischen Kunst- und Modesystem
  • Hermann Kalkofen: Sich selbst bezeichnende Zeichen
  • Beatrice Nunold: Sinnlich – konkret: Eine kleine Topologie des S(ch)eins
IMAGE 6 (Ausgabe Juli 2007)  Veröffentlichung:
23.07.2007
Herausgeber: Klaus Sachs-Hombach, Jörg Schirra, Stephan Schwan und Hans Jürgen Wulff  
  • Jörg R. J. Schirra: Einleitung
  • Sabrina Baumgartner & Joachim Trebbe: Die Konstruktion internationaler Politik in den Bildsequenzen von Fernsehnachrichten
  • Hermann Kalkofen: Bilder lesen ...
  • Franz Reitinger: Bildtransfers. Der Einsatz visueller Medien in der Indianermission Neufrankreichs
  • Andreas Schelske: Zur Sozialität des nicht-fotorealistischen Renderings. Eine zu kurze, soziologische Skizze für zeitgenössische Bildmaschinen
Computational Visualistics and Picture Morphology (Themenheft zu IMAGE 5) Veröffentlichung:
01.02.2007
Herausgeber: Jörg R. J. Schirra 
  • Jörg R. J. Schirra: Computational Visualistics and Picture Morphology – An Introduction
  • Yuri Engelhardt: Syntactic Structures in Graphics
  • Stefano Borgo et al.: Mereogeometry and Picture Morphology
  • Winfried Kurth: Specification of morphological models with L-systems and relational growth grammars
  • Tobias Isenberg: A Survey of Image-Morphologic Primitives in Non-Photorealistic Rendering
  • J.M.H. du Buf, Joao Rodrigues: Image Morphology: From Perception to Rendering
  • The SVP Group: Automatic Generation of Movie Trailers using Ontologies
  • Jörg R. J. Schirra: Conclusive Notes on Computational Picture Morphology
IMAGE 5 (Ausgabe Januar 2007)  Veröffentlichung:
23.01.2007
Herausgeber: Klaus Sachs-Hombach, Jörg Schirra, Stephan Schwan und Hans Jürgen Wulff  
  • Jörg R. J. Schirra: Einleitung
  • Hermann Kalkofen: Pudowkins Experiment mit Kuleschow
  • Regula Fankhauser: Visuelle Erkenntnis. Zum Bildverständnis des Hermetismus in der Frühen Neuzeit
  • Beatrice Nunold: Die Welt im Kopf, ist die einzige, die wir kennen! Dalis paranoisch-kritische Methode, Immanuel Kant und die Ergebnisse der neueren Neurowissenschaft
  • Philipp Soldt: Bildbewusstsein und ›willing suspension of disbelief‹. Ein psychoanalytischer Beitrag zur Bildrezeption.
IMAGE 4 (Ausgabe Juli 2006) Veröffentlichung:
05.07.2006
Herausgeber: Klaus Sachs-Hombach, Jörg Schirra, Stephan Schwan und Hans Jürgen Wulff  
  • Jörg R. J. Schirra: Einleitung
  • Beatrice Nunold: Landschaft als Topologie des Seins
  • Stephan Günzel: Bildtheoretische Analyse von Computerspielen in der Perspektive Erste Person
  • Mario Borillo & Jean-Pierre Goulette: Computing architectural composition from the semantics of the "Vocabulaire de l’architecture"
  • Alexander Grau: Daten, Bilder: Weltanschauungen. Über die Rhetorik von Bildern in der Hirnforschung
  • Elize Bisanz: Zum Erkenntnispotenzial von künstlichen Bildsystemen
Bild-Stil: Strukturierung der Bildinformation (Themenheft zu IMAGE 3) Veröffentlichung:
15.01.2006
Herausgeber: Martina Plümacher und Klaus Sachs-Hombach 
  • Martina Plümacher & Klaus Sachs-Hombach: Einleitung
  • Nina Bishara: Bilderrätsel in der Werbung
  • Sascha Demarmels: Funktion des Bildstils von politischen Plakaten. Eine historische Analyse am Beispiel von Abstimmungsplakaten
  • Dagmar Schmauks: Ringelschwanz und rosa Rüssel. Stilisierungen des Schweins in Werbung und Cartoon
  • Beatrice Nunold: Landschaft als Immersionsraum und Sakralisierung als Stilmerkmal
  • Klaus Sachs-Hombach und Jörg R. J. Schirra: Bildstil als rhetorische Kategorie
IMAGE 3 (Ausgabe Januar 2006) Veröffentlichung:
01.01.2006
Herausgeber: Klaus Sachs-Hombach, Jörg Schirra, Stephan Schwan und Hans Jürgen Wulff 
  • Klaus Sachs-Hombach: Einleitung
  • Heiko Hecht: Film as dynamic event perception Technological development forces realism to retreat
  • Hermann Kalkofen: Inversion und Ambiguität. Ein Kapitel aus der psychologischen Optik
  • Kai Buchholz: Imitationen – mehr Schein als Sein?
  • Claudia Gliemann : Bilder in Bildern. Endogramme von Eggs & Bitschin
  • Christoph Asmuth: Die Als-Struktur des Bildes
Filmforschung und Filmlehre (Themenheft zu IMAGE 2) Veröffentlichung:
15.06.2005
Herausgeber: Eva Schäfer 
  • Eva Schäfer: Einleitung
  • Klaus Keil: Filmforschung und Filmlehre in der Hochschullandschaft
  • Eva Schäfer: Film in der Lehre. Erfahrungen mit einführenden Seminaren zu Filmgeschichte und Filmanalyse
  • Manfred Rüsel: Film in der Lehrerfortbildung
  • Winfried Pauleit: Filmlehre im internationalen Vergleich
  • Rüdiger Steinmetz, Kai Steinmann, Sebastian Uhlig, René Blümel: Zum Einsatz der neu erstellten DVDs zur Film- und Fernsehanalyse
  • Dirk Blothner: Zum Verhältnis von Psychologie und Film. Das Filmdrehbuch des Lebens
  • Klaus Sachs Hombach: Plädoyer für ein Schulfach „Visuelle Medien“
IMAGE 2: Kunstgeschichtliche Interpretation und bildwissenschaftliche Systematik Veröffentlichung:
14.06.2005
Herausgeber: Klaus Sachs-Hombach 
  • Klaus Sachs-Hombach: Einleitung
  • Benjamin Drechsel: Die Macht der Bilder als Ohnmacht der Politikwissenschaft: Ein Plädoyer für die transdisziplinäre Erforschung visueller politischer Kommunikation
  • Emanuel Alloa: Bildökonomie. Von den theologischen Wurzeln eines streitbaren Begriffs
  • Silvia Seja: Das Bild als Handlung? Zum Verhältnis der Begriffe "Bild" und "Handlung"
  • Helge Meyer: Die Kunst des Handelns und das Leiden - Schmerz als Bild in der Performance Art
  • Stefan Meier-Schuegraf: Rechtsextreme Bannerwerbung im Web. Eine medienspezifische Untersuchung neuer Propagandaformen von rechtsextremen Gruppierungen im Internet
Die schräge Kamera. Formen und Funktionen der ungewöhnlichen Kameraperspektive in Film und Fernsehen (Themenheft zu IMAGE 1) Veröffentlichung:
30.01.2005
Herausgeber: Klaus Sachs-Hombach & Hans Jürgen Wulff 
  • Klaus Sachs-Hombach, Hans Jürgen Wulff: Vorwort
  • Klaus Sachs-Hombach, Stephan Schwan: Was ist „schräge Kamera“? – Anmerkungen zur Bestandaufnahme ihrer Formen, Funktionen und Bedeutungen
  • Hans Jürgen Wulff: Die Dramaturgien der schrägen Kamera: Thesen und Perspektiven
  • Thomas Hensel: Aperspektive als symbolische Form. Eine Annäherung
  • Michael Albert Islinger: Entmaterialisierte Blicke – Phänomenologische Betrachtungen im Zeitalter des digitalen Kinos
  • Jörg Schweinitz: Ungewöhnliche Perspektive als Exzess und Allusion. Busby Berkeley’s "Lullaby of Broadway"
  • Jürgen Müller: Out of focus – Verkantungen, Unschärfen und Verunsicherungen in Orson Welles' "The Lady from Shanghai" (1947)
    IMAGE 1: Bildwissenschaft als interdisziplinäres Unternehmen - Eine Standortbestimmung Veröffentlichung:
    15.01.2005
    Herausgeber: Klaus Sachs-Hombach, Jörg Schirra, Stephan Schwan und Hans Jürgen Wulff 
    • Klaus Sachs-Hombach: Einleitung
    • Peter Schreiber: Was ist Bildwissenschaft? Versuch einer Standort- und Inhaltsbestimmung
    • Franz Reitinger: Die Einheit der Kunst und die Vielfalt der Bilder
    • Klaus Sachs-Hombach: Arguments in favour of a general image science
    • Jörg R.J. Schirra: Ein Disziplinen-Mandala für die Bildwissenschaft. Kleine Provokation zu einem Neuen Fach
    • Kirsten Wagner: Computergrafik und Informationsvisualisierung als Medien visueller Erkenntnis
    • Dieter Münch: Zeichentheoretische Grundlagen der Bildwissenschaft
    • Andreas Schelske: Zehn funktionale Leitideen multimedialer Bildpragmatik
    • Heribert Rücker: Abbildung als Mutter der Wissenschaften