Buchanzeige
Faszination - Schrecken.
Untertitel: Zur Handlungsrelevanz ästhetischer Erfahrung anhand Anselm Kiefers Deutschlandbilder
[2012]

Autor: Sauer, Martina

Erscheinungsort: Heidelberg

Verlag: ART-Dok, Publikationsplattform Kunstgeschichte, mit print-on-demand Funktion

URL: http://archiv.ub.uni-heidelberg.de/artdok/volltexte/2012/1851/

URL-Datum: 0000-00-00

Disziplin: Kunstwissenschaft, Kunsttheorie, Kunstphilosophie

Schlagworte: Kiefer, Anselm , Deutschland <Motiv> , Geschichte 1969-1983 , Visuelle Wahrnehmung , Ästhetik , Neuroästhetik , Kulturtheorie, Bildtheorie , Affekt

Beschreibung:
Gefühle spielen bei der Wahrnehmung im Allgemeinen und der Bildwahrnehmung im Besonderen eine bedeutende Rolle. Deren Relevanz für Sinnbildungs-, Handlungs- und damit Kulturprozesse aufzuzeigen, dient die Untersuchung. In Auseinandersetzung mit philosophischen und kunsthistorischen Traditionen und jüngeren neurowissenschaftlichen und entwicklungspsychologischen Forschungen gilt es, diese Annahme hinsichtlich ihrer wahrnehmungs- und bildtheoretischen Voraussetzungen zu prüfen. Anhand Anselm Kiefers "Deutschlandbilder" (1969-1983) lassen sich daraus weitreichende Konsequenzen und Schlussfolgerungen ziehen, insofern sich diese als "Orte kultureller Wertebildung" bestimmen lassen.
Forscher (lt. Inhaltsverzeichnis) Hartmut Böhme, Ernst Cassirer, Ernesto Grassi, Max Imdahl, Immanuel Kant, Platon, Aby M. Warburg, Harald Welzer

Links:
http://archiv.ub.uni-heidelberg.de/artdok/volltexte/2012/1851/

eingetragen von: Dr. Martina Sauer