Benutzer:Eva Schürmann

Aus GIB - Glossar der Bildphilosophie
Wechseln zu: Navigation, Suche


Eva Schürmann:

Prof. Dr., studierte Philosophie, Kunstgeschichte und Literaturwissenschaft an der Ruhruniversität Bochum (1987-1994). Zwischenzeitliche Studienaufenthalte in Paris, Cambridge, Bologna. Magister 1994 über Spinozas Ethik. Promotion 1998 über James Turrell und Merleau-Ponty. Habilitation 2007 zum Thema Sehen als Praxis. 2001 bis 2009 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Philosophie der TU Darmstadt. 2004 Gastprofessur an der University of Chicago. 2007 Vertretungsprofessur an der Universität Hildesheim. 2009 Professur für Kulturphilosophie und Ästhetik an der HAW Hamburg.

Neuere Veröffentlichungen: [2008]Schür­mann, Eva (2008).
Sehen als Praxis. Ethisch-ästhe­tische Studien zum Verhält­nis von Sicht und Ein­sicht. Frank­furt/M.: Suhr­kamp.

Eintrag in Sammlung zeigen
, [2010]Schürmann, Eva (2010).
Darstellung einer Vorstellung. Das Bild der Welt auf der Pioneer-Plakette.
In Atlas der Weltbilder, ???.

Eintrag in Sammlung zeigen
.

[1]

Portrait von Nutzer (bitte ersetzen)
Literatur                             [Sammlung]

[2008]: Schür­mann, Eva (2008). Sehen als Praxis. Ethisch-ästhe­tische Studien zum Verhält­nis von Sicht und Ein­sicht. Frank­furt/M.: Suhr­kamp.

[2010]: Schürmann, Eva (2010). Darstellung einer Vorstellung. Das Bild der Welt auf der Pioneer-Plakette. In: Markschies, C. et al. (Hg.): Atlas der Weltbilder. Berlin: ???, S. ???.