GIB - Glossar der Bildphilosophie:Aktuelle Ereignisse: Unterschied zwischen den Versionen

Aus GIB - Glossar der Bildphilosophie
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 2: Zeile 2:
 
===Glossarsystem “modernisiert” und wieder online===
 
===Glossarsystem “modernisiert” und wieder online===
  
Nach einer langen Pause ist das Glossar der Bildphilosophie nun endlich wieder online. Leider hat die notwendige technische “Modernisierung” in Form der Umstellung auf die aktuellste Mediawiki-Plattform sehr viel länger gedauert und mehr Ressourcen erfordert, als ursprünglich gedacht. Trotz eins unglücklichen Wechselspiels von institutionellen, technischen und persönlichen Widrigkeiten ist uns nun aber der Umbau gelungen und das Glossar ist nun sogar in verbesserter Form wieder der Allgemeinheit zugänglich. Beachten Sie, dass insbesondere die Suchfunktion jetzt auch von nicht-eingelogten Besuchern genutzt werden kann.  
+
Nach einer langen Pause ist das Glossar der Bildphilosophie nun endlich wieder online. Leider hat die notwendige technische “Modernisierung” in Form der Umstellung auf die aktuellste Mediawiki-Plattform sehr viel länger gedauert und mehr Ressourcen erfordert, als ursprünglich gedacht. Trotz eines unglücklichen Wechselspiels von institutionellen, technischen und persönlichen Widrigkeiten ist uns nun aber der Umbau gelungen und das Glossar ist sogar in verbesserter Form wieder der Allgemeinheit zugänglich. Beachten Sie, dass insbesondere die Suchfunktion jetzt auch von nicht angemeldeten Besuchern genutzt werden kann.  
  
  

Aktuelle Version vom 28. Dezember 2017, 18:48 Uhr

Glossarsystem “modernisiert” und wieder online

Nach einer langen Pause ist das Glossar der Bildphilosophie nun endlich wieder online. Leider hat die notwendige technische “Modernisierung” in Form der Umstellung auf die aktuellste Mediawiki-Plattform sehr viel länger gedauert und mehr Ressourcen erfordert, als ursprünglich gedacht. Trotz eines unglücklichen Wechselspiels von institutionellen, technischen und persönlichen Widrigkeiten ist uns nun aber der Umbau gelungen und das Glossar ist sogar in verbesserter Form wieder der Allgemeinheit zugänglich. Beachten Sie, dass insbesondere die Suchfunktion jetzt auch von nicht angemeldeten Besuchern genutzt werden kann.


Call for Participation

Das Glossar der Bildphilosophie ist inzwischen mit über 120 Texten zugänglich. Die Aufgabe dieser in einem Wiki-basierten System von Fachleuten erstellten Publikation besteht darin, wichtige Begriffe der Bildphilosophie zusammenzustellen, sie allgemeinverständlich zu analysieren und so der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen. Damit wollen wir einen Überblick über das mittlerweile ausgesprochen breite Spektrum bild(er)wissenschaftlicher Forschungen schaffen.

Für dieses „work in progress“ suchen wir weiterhin Autorinnen und Autoren. Die Beiträge für das Glossar der Bildphilosophie sollten in der Regel einen Umfang von vier Manuskriptseiten nicht überschreiten und mit den schon bestehenden Texten im Glossarsystem verlinkt werden.

Anbei finden Sie eine Liste mit Lemmata, die noch zu vergeben sind. Fachkundige Interessenten möchten wir bitten, sich mit einem von uns drei Herausgebern direkt per E-Mail in Verbindung zu setzen.

Mit freundlichen Grüßen

  • PD. Dr. Jörg R. J. Schirra (joerg (at) jrjs (punkt) de)
  • Dr. Dimitri Liebsch (dimitri.liebsch (at) rub (punkt) de)
  • Dr. Mark Halawa (halawa (at) zedat (punkt) fu-berlin (punkt) de)


Offene Lemmata:
  • Absenz und Präsenz
  • Aisthetische Bildtheorien
  • Anschauung und Wahrnehmung
  • Bedeutung und Referenz
  • Bildergeschichten
  • Bildmagie/Bildzauber
  • Bildökonomie
  • Bildtermini anderer Sprachen: Chinesisch / Japanisch
  • Bildtitel
  • digitale Medien
  • Farbwahrnehmung
  • Formale Ästhetik
  • Gegenstand der visuellen Wahrnehmung
  • Hypermedien
  • Ideale
  • Ideogramm, Logogramm und characteristica universalis
  • Idolatrie
  • Ikone
  • Ikonografie, Ikonologie, Ikonik
  • Ikonoklasmus
  • Installation
  • Neue Medien
  • Performance
  • Perspektive und (geometrische) Projektion
  • Phantasma
  • Realität und Hyperrealität
  • Schrift und Bild
  • Semantik logischer Bilder
  • Semantik ungegenständlicher Bilder


Derzeit bereits freigeschaltet

Neben den rund 25 Seiten der beiden übergeordneten Hierarchie-Ebenen sind die folgenden 122 Artikel und Exkurse frei zugänglich:

Der hierarchisch organisierte Zugang zu den Lemmata erfolgt über die Portalseite. Diskussionsseiten können nur nach Anmeldung beschrieben werden.