Lateinisch: 'effigies', 'species', 'simulacrum', 'imago'

Aus GIB - Glossar der Bildphilosophie
Version vom 15. September 2010, 13:41 Uhr von Dimitri Liebsch (Diskussion | Beiträge) (Darstellung des gr. Zusammenhangs)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Unterpunkt zu: [Bildtermini anderer Sprachen]]


Darstellung des gr. Zusammenhangs

Anknüpfungen an die griechische Terminologie benennen

Effigies

a) Etymologie

b) gängige Verwendungen in Antike, MA und Neuzeit

c) Wendungen (jmd. in effigie verbrennen)

d) Literatur

Brückner, Wolfgang: Bildnis und Brauch. Studien zur Bildnisfunktion der Effigies, Berlin 1966

Reinle, Adolf: Das stellvertretende Bildnis. Plastiken und Gemälde von der Antike bis in das 19. Jahrhundert, Zürich, München 1984.

Pearcy, Lee T.: Tacitus’ Use of species, imago, effigies and simulacrum, Ann Arbor (Michigan) 1986.


Imago

a) Etymologie, Verbindung zu imaginatio

b) gängige und prominente Verwendungen in der Antike (Mnemotechnik...)

c) Wendungen/Kulte: ius imaginum/imagines maiorum, imago dei, funus imaginarium

d) Wiederaufnahme in psychoanalytischer Theoriebildung (imago, imaginär-narzißtisch) und Wirtschaftswissenschaft (image)

e) Verweise auf: Phantasma

f) Literatur

Bauch, Kurt: Imago. In: Was ist ein Bild? Hrsg. v. Gottfried Boehm, München, Fink 275-299.

Dürig, Walter: Imago. Ein Beitrag zur Terminologie und Theologie der römischen Liturgie, Zink München 1952

Asmuth, Bernhard: Imago. In: Historisches Wörterbuch der Rhetorik. Bd. 4, hrsg. v. Gert Ueding, Max Niemeyer Verlag Tübingen 1998, 228-235.

Holly, Werner: Image. In: Historisches Wörterbuch der Rhetorik. Bd. 4, hrsg. v. Gert Ueding, Max Niemeyer Verlag Tübingen 1998, 223-227

Repraesentatio

a) Etymologie

b) gängige Verwendungen in Antike, MA, Neuzeit

c) Kontexte (Erkenntnistheorie, Politik, Rhetorik)

d) Literatur

Zimmermann, Albert: Der Begriff der ‚repraesentatio’ im Mittelalter. Stellvertretung, Symbol, Zeichen, Bild, Berlin/New York 1971.

Scheerer, E. et al.: Repräsentation. In: Historisches Wörterbuch der Philosophie. Bd. 8. Hrsg. v. Joachim Ritter et al., Schwabe Basel 1992, 790-853.


species

a) Etymologie

b) gängige Verwendungen in Antike, MA, Neuzeit

c) Verweise auf eidos/eidolon

d) Literatur

Engelhardt, P.: Species. In: Historisches Wörterbuch der Philosophie. Bd. 9. Hrsg. v. Joachim Ritter et al. Schwabe Basel, 1315-1350.

optional Beispiele
Auswirkungen auf andere Begriffe
Anmerkungen
Literatur                            [Sammlung]

Keine Literaturangaben


Hilfe: Nicht angezeigte Literaturangaben

Verantwortlich:

Benutzer:XXX

Seitenbearbeitungen durch: Dimitri Liebsch [108] und Joerg R.J. Schirra [31] — (Hinweis)