News
Tagung "Bild und Macht. Wirkung und Erkenntnis unmittelbarer Eindrücke"
Mittwoch, den 21. April 2004 um 18:16 Uhr
Vom 23.-24. April 2004, an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. 
Bilder bestimmen heute mehr denn je die zwischenmenschliche Kommunikation, die Weltanschauungen und die Entscheidungen von Gruppen und Individuen. Welche Eigenschaften geben den Bildern eine so starke Anziehungs-, Beeinflussungs- und
Überzeugungskraft? Und haben Bilder neben ihrer Manipulationskraft auch ein Erkenntnispotenzial?
Als Referenten haben wir gewonnen:
_ Prof. Dr. Olgária Chaim Ferrez Matos (Kulturgeschichte, Philosophie, São Paulo)
_ Anne Kaiser, M.A. (Musikwissenschaft, München)
_ Prof. Dr. Hubertus Kohle (Kunstgeschichte, München)
_ Dr. phil. habil. Erich Meuthen (Neuere deutsche Literatur, München, Bratislava)
_ Prof. Dr. Julian Roberts (Rechtsphilosophie, München)
_ Claudia Steinhardt-Hirsch, M.A. (Kunstgeschichte, München)
_ Prof. Dr. Wilhelm Vossenkuhl (Philosophie, München)
Genauere Informationen zu den Referenten, Vorträgen und dem Programmablauf erhalten Sie unter www.bild-und-macht.de oder der unten angegebenen Adresse.
Wir bitten Sie, sich unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder der unten angegebenen Adresse anzumelden, damit wir die Teilnehmerzahl besser abschätzen können.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Zeit: 23.04.04, 19.15-21.30 Uhr – 24.04.04, 09.30-18 Uhr
Ort: Ludwig-Maximilians-Universität München, Geschwister-Scholl-Platz 1, 80539 München, Hörsaal 209
Anmeldung und Information:
Wolfgang Oppacher (V.i.S.d.P.), Unterbiberger Str. 34, 81737 München
Telefon: +49 (89) 673 25 23, Fax: +49 (1212) 533 56 24 87
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Wir werden vom Philosophie-Department der Universität München, der Münchener Universitätsgesellschaft, dem Siemens Arts Program und E.ON Energie AG freundlich unterstützt.
 
Tagung: Phänomenologie des Films
Freitag, den 16. April 2004 um 00:39 Uhr
Vom 22. bis 24. April 2004 findet an der Friedrich-Schiller-Universität Jena die von Michael Albert Islinger organisierte interantionale Tagung "Phänomenologie des Films" statt. Weitere Informationen finden sind im VIB unter "Kongresse".
 
Neuerscheinungen
Mittwoch, den 07. April 2004 um 16:43 Uhr
Hans Dieter Huber: Bild Beobachter Milieu. Entwurf einer allgemeinen Bildwissenschaft, Ostfildern-Ruit: Hatje Cantz 2004.

Klaus Sachs-Hombach: Wege zur Bildwissenschaft. Interviews (mit H.Belting, G.Böhme, G.Boehm, R.Brandt, F.Fellmann, D.Gerhardus, T.Hölscher, H.D.Huber, K.Lüdeking, R.Posner, O.R.Scholz, P.Schreiber, M.Sukale, F.Thürlemann, B.Waldenfels, L.Wiesing und H.J.Wulff),Köln: Herbert von Halem Verlag 2004
 
Call for Papers
Mittwoch, den 25. Februar 2004 um 16:50 Uhr
Die Donau-Univeristät Krems veranstaltet in ihrem Zentrum für Bildwissenschaften vom 24.-26.9.2004 ein internationales Symposium mit Titel "Bildgedächtnis - Bildvergessen / Visual Heritage - Visual Loss. Survival of the Images". Für den Call for Papers siehe:

http://www.donau-uni.ac.at/zbw/bildtage
 
<< Start < Zurück 11 Weiter > Ende >>

Seite 11 von 11